Donnerstag, 15. April 2010

Tischläufer für den Frühling die 2te

Hallo nochmal,

nachdem mein Tischläufer ja nun fast schon ein UFO (unfertiges Objekt) geworden wäre bin ich endlich fertig.



Das Binding funktioniert folgender maßen:



Frau nimmt einen 6,5 bis 7 cm breiten Streifen in der Länge so lang, wie der Umfang des Läufers. Diesen legen wir links auf links, sodass wir einen Streifen von 3,25 bis 3,5 cm mal die Länge des Umfangs bekommen (Ein doppeltes Binding hält länger). Dann nähen wir diesen, wie auf dem Bild oben, auf die Oberseite des Läufers an. Bitte beginnen Sie hier nicht an einer Ecke, sondern besser ca. 10 cm von einer Ecke entfernt, sonst wirds am Ende knifflig. Kurz vor der nächsten Ecke aufhören zu nähen, wie auf dem Bild gezeigt.



Nun den Streifen, wie oben gezeigt, einmal nach rechts klappen.



Jetzt den Streifen, wie oben gezeigt, wieder nach links klappen.



Somit ist unser "Entenschwanz" fertig und wir nähen über diese Ecke wieder weiter.
Dieses an den drei nächsten Ecken wiederholen und das Ende des Streifens mit dem Anfang verbinden. Dann das ganze auf die Rückseite umschlagen und mit Stecknadeln fixieren. Jetzt wird alles auf der Rückseite befestigt. Hier nähe ich dann auch mal mit der Hand, weil es einfach schöner aussieht. Und damit auch keine Naht auf der Rückseite zu sehen ist, sieht mein Stich so aus.



Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen und wünsche noch einen schönen Abend.

Wenn immernoch Fragen sind, bin ich immer per Mail zu erreichen.

Liebe Grüße

Christine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen